Meilicke Hoffmann und Partner - Anwaltskanzlei Bonn

     
    Mietrecht

    Wir beraten und vertreten sowohl im gewerblichen Mietrecht als auch im Wohnraummietrecht. Das Spektrum unserer Tätigkeit reicht dabei von der Gestaltung von Mietverträgen über die Begleitung bei der Abwicklung bis hin zur Beratung und Vertretung bei der Beendigung von Mietverhältnissen. Zur Durchsetzung der Interessen unserer Mandanten sind wir auch forensisch, wie z.B. bei der Geltendmachung von Rechten im laufenden Mietverhältnis und bei der Durchsetzung von Räumungs- und Schadensersatzansprüchen tätig.

    zurück

    BEITRÄGE ZUM THEMA  Mietrecht

    Widersprechende OLG-Urteile zu Mietreduzierungen auf Grund Corona-bedingter Schließungsmaßnahmen

    Am gleichen Tage, nämlich am 24.02.2021, haben zwei Oberlandesgerichte sich diametral entgegenstehende Urteile zu der Frage verkündet, ob Corona-bedingte Schließungen Gewerbemieter berechtigen, eine Herabsetzung der Miete zu verlangen. Während das OLG Dresden (Az. 5 U 1782/20) dies bejahte, hielt das OLG Karlsruhe (Az. 7 U 109/20) dies nur unter engen Voraussetzungen für zulässig und verneinte es in dem zu entscheidenden Fall.
    Weiterlesen

    LG Heidelberg: Kein Anspruch auf Anpassung der Miethöhe bei corona-bedingter Nutzungseinschränkung

    Um einen weiteren starken Anstieg von Infektionen mit den COVID-19 Virus zu verhindern, haben die Behörden im März 2020 den Betrieb einer Vielzahl von Freizeit- und Kultureinrichtungen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Gastronomiebetrieben und Einzelhandelsgeschäften eingeschränkt oder gänzlich untersagt.
    Weiterlesen

    Gesetzesänderung: Mietanpassungen wegen Corona-bedingter Schließungen

    Aufgrund der öffentlich-rechtlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie können viele gewerbliche Mieter die angemieteten Räume entweder gar nicht oder nur in eingeschränktem Maße nutzen. Von den Mietern wird daher immer lauter die Frage gestellt, ob sie nicht zur Minderung der Miete wegen eines Mangels oder zur Anpassung des Mietvertrages wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage berechtigt sind.
    Weiterlesen