Meilicke Hoffmann und Partner - Anwaltskanzlei Bonn

     
    Herbert Krumscheid

    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht

    Foto - Herbert Krumscheid

    KONTAKT

    Telefon:+49 228 72543-62
    Telefax:+49 228 72543-60
    krumscheid@meilicke-hoffmann.de
    VCard


    TÄTIGKEITSBEREICHE

    TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

    Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Prozessführung in sämtlichen Gebieten des Zivil-, Handels-, Versicherungs- und Wirtschaftsrechtes. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der beratenden und forensischen Tätigkeit auf den Gebieten des Miet- und Immobilienrechtes und des Erbrechtes sowie dem Kapitalanlagerecht, insbesondere der Beratung von geschädigten Kapitalanlegern.

    BERUFLICHER WERDEGANG

    • Universität Bonn
    • Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
    • Zulassung zur Anwaltschaft (1990)
    • Fachanwalt für Versicherungsrecht
    • Richter am Anwaltsgericht Köln (seit 2013)

    VERÖFFENTLICHUNGEN

    MITGLIEDSCHAFTEN

    • Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein
    • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein
    • Bonner Anwaltverein
    • Deutscher Anwaltverein
    • Deutsches Forum für Erbrecht
    • Deutsch-Niederländische Rechtsanwaltsvereinigung e. V.

    SPRACHEN

    • Deutsch
    • Englisch
    • Niederländisch

    PERSÖNLICHES

    geboren im Jahre 1960 in Setterich

    Aktuelle Beiträge von Herbert Krumscheid

    Beteiligung des Versicherungsnehmers einer Lebensversicherung an Bewertungsreserven

    Die durch das Lebensversicherungsreformgesetz vom 01.08.2014, in Kraft getreten am 07.08.2014, geänderten Regelungen über die Beteiligung von Versicherungsnehmern an Bewertungsreserven in der Lebensversicherung sind nicht verfassungswidrig. Dies hat der BGH mit Urteil vom 27.06.2018, Az.: IV ZR 201/17 entschieden.
    Weiterlesen

    Mietpreisbremse

    Zum 01.01.2019 ist das Mietrechtanpassungsgesetz in Kraft getreten.
    Weiterlesen

    Software-Update oder Fahrzeugstilllegung

    Halter von Fahrzeugen, die mit einem Dieselmotor mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung der Abgasreinigung versehen sind, müssen sich ein vom Kraftfahrtbundesamt zugelassenes Software-Update aufspielen lassen. Andernfalls riskieren Sie die Stilllegung Ihres Fahrzeuges. Dies haben verschiedene Verwaltungsgerichte, wie das Verwaltungsgericht München und das Verwaltungsgericht Mainz (Beschluss vom 16.11.2018 - 3 L 1099/18.M. Z. -) bestätigt.
    Weiterlesen